Navigation

News

12. Juni 2012

Orangina – Die Kultmarke bekommt eine eigene Website

Orangina, eine der ältesten und bekanntesten Softdrink-Marken der Welt, gibt es seit 1936 nahezu unverändert in der charakteristischen bauchigen Flasche, die schon längst Kultstatus erreicht hat. Ab sofort präsentiert sich die Kultmarke in ihrem gewohnten frischen und spritzigen Design auch auf www.orangina.de.

 

Kommunikation rückt immer mehr in den Fokus

Erstmals wirbt Orangina diesen Sommer auf Großflächenplakaten in ausgewählten Regionen in Deutschland. Entwickelt wurde die Kampagne mit der Agentur Interone, München. Ergänzt wird die Kampagne nun durch eine eigene Markenwebsite für Deutschland. Zuständig für die Umsetzung der neuen Internetpräsenz ist die Düsseldorfer Agentur wysiwyg.

 

Infos rund um Marke und Produkt

Unter www.orangina.de können sich interessierte Verbraucher von nun an detailliert über die Marke Orangina informieren. Ein Zeitstrahl zeigt die Meilensteine in der langen Historie des traditionsreichen Softdrinks. Darüber hinaus bietet die Website einen Überblick über die einzelnen Produkte, Orangina Classic und Orangina Rouge, und informiert über Zutaten und Mix-Ideen: Zahlreiche erfrischende Cocktailrezepte für die anstehende Sommersaison warten auf die User.

 

Orangina – erfrischend und spritzig

Der unnachahmlich fruchtig-frische Geschmack von Orangina kommt von dem hohen Anteil an Fruchtsaft von vollen, reifen Orangen, Fruchtfleisch und dezenter Kohlensäure. Diese Rezeptur hat sich seit dem Beginn des Orangina-Kultes kaum verändert und wird auch heute noch von Orangina-Trinkern hochgeschätzt. Orangina wird vor dem Öffnen leicht geschüttelt, um so das Fruchtfleisch zu verteilen und den unverwechselbaren fruchtig-frischen Geschmack zu entfalten. Da spürt man die Sonne des Südens und die gute Laune stellt sich wie von selbst ein.

 

Krombach, im Juni 2012